Kooperationspartner

_

Maria Seehausen ist Dipl.-Psychologin und seit 2008 frei­be­ruf­lich als Trai­ne­rin, Media­to­rin und Coach tätig. Der­zeit pro­mo­viert sie in Neu­ro­wis­sen­schaft am Clus­ter of Excel­lence: Lan­gua­ges of Emo­tion (Charité & FU Ber­lin) zum Thema Emo­ti­ons­re­gu­la­tion in sozia­ler Inter­ak­tion.

Ihre fach­li­chen Schwer­punkte lie­gen in den Berei­chen Kon­flikt­ma­nage­ment, Emo­ti­ons­ma­nage­ment, sozial-kognitive und affek­tive Neu­ro­wis­sen­schaft, Gesund­heits­psy­cho­lo­gie sowie Ent­schei­dungs­psy­cho­lo­gie. Ihre Media­ti­ons­aus­bil­dun­gen hat sie in Kanada und Deutsch­land absol­viert, wei­ter­hin ver­fügt sie eben­falls über zer­ti­fi­zierte Aus­bil­dun­gen zum NLP Mas­ter (DVNLP) und zum Busi­ness & Per­so­nal Coach (ECA). Ihre Media­ti­ons­er­fah­rung umfasst Wirt­schafts­me­dia­tion, Media­tion im Gemein­we­sen und inter­kul­tu­rel­len Kon­tex­ten sowie Fami­li­en­me­dia­tion. Im Coaching arbeitet sie insbesondere mit den Themen interpersonale und intrapersonale Konflikte, professioneller Umgang mit Emotionen und emotionsgeladenen Situationen im Arbeitskontext sowie Burnout-Prävention.
Sie lehrt an der Universität Potsdam am Lehrstuhl für Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Organisation und Personalwesen, and der Hochschule Anhalt (FH) sowie an der Media­ti­ons­aka­de­mie Ber­lin.

Weitere Informationen unter www.seehausen-consulting.de

 

 

Dipl.-Kfm. Frank Wolff, Leitender kaufm. Angestellter, Mediator (BM) und Coach. Tätigkeitsschwerpunkte in der Wirtschaftsmediation und Coaching von Führungskräften

Frank Wolff ist seit über 15 Jahren, teilweise in leitender Funktion, in einem Dax- Unternehmen der Energiewirtschaft tätig. Er verfügt über fundierte Kenntnisse im Bereich Commodity- und Risikomanagement und hat zahlreiche Veränderungsprojekte, u.a. die Ausrichtung der Konzerngesellschaften auf den liberalisierten Strommarkt, begleitet. Er verfügt über zertifizierte Ausbildungen als Mediator (BM), NLP Master Practitioner und Business & Personal Coach. Als Dipl.-Kaufmann mit den Studienschwerpunkten Bankbetriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsprüfung und Steuerrecht liegen seine Tätigkeitsschwerpunkte in den Bereichen Mediation von Konflikten in und zwischen Unternehmen sowie im Coaching von Führungskräften. Er unterstützt aktiv die Arbeit des „Round Table Mediation und Konfliktmanagement“ der deutschen Wirtschaft.

Weitere Informationen unter www.frankwolff.net

 

Katrin Ostermeier  

KAOS steht für Katrin Ostermeier und auch für das Chaos, den Raum der Möglichkeiten und der Potenziale. KAOS heißt, Chaos als Chance zu begreifen – als Mensch, als Team und als Unternehmen.

Katrin Ostermeier ist Politikwissenschaftlerin (M.A.) und Business Coach (M.A.; EuroFH). Katrin hat in unterschiedlichen Unternehmensstrukturen gearbeitet, im öffentlichen und im privaten Sektor, in Brüssel, in London und in München.

Nach beruflichen Stationen im Europäischen Parlament sowie bei Aviva Investors als Business Development Director sowie Weiterbildungen u.a. im Bereich der personenzentrierten Beratung sowie der Organisationsentwicklung begleitet sie heute Menschen, Teams und Unternehmen in Veränderungsprozessen. Sie macht Mut, vermeintliches Chaos als Chance zu begreifen, offen zu sein für neue Perspektiven und optimistisch den Weg in die Zukunft zu gehen. 

Weitere Informationen unter www.kaos-coaching.de